Betrugsversuche mit falschen Firmeneinträgen

BespielanschreibenWie bereits im Artikel Gewerbeverzeichnis Deutschland (.com) – Erneute Betrugsversuche erwähnt, kursieren derzeit wieder vermehrt Anschreiben in Form von Fax oder E-Mail in denen man aufgefordert wird, einen bestehenden Firmeintrag zu ergänzen oder zu bestätigen. Hier wird jedoch versucht, dem „Kunden“ viel Geld für zweifelhafte Leistungen aus der Tasche zu ziehen.

Wir haben uns dazu entschlossen, an dieser Stelle Anschreiben zu veröffentlichen, die an Unternehmen zugestellt wurden. Sollten Sie eines dieser Anschreiben erhalten haben, können Sie uns dieses gerne per E-Mail zukommen lassen. Wir werden alle relevanten Daten zu Ihrem Unternehmen schwärzen und das Schreiben in einer Bildergalerie veröffentlichen.

Auch wir als Portalbetreiber (Exxact New Media) erhalten derartige Schreiben. Da diese jedoch verschieden aufgebaut sind, und um Bundesländer ergänzt, bitten wir Sie uns zu helfen möglichst viele Formulare zukommen zu lassen.

Nutzen Sie bitte die E-Mail betrug@exxact.de wenn Sie uns unterstützen möchten.

Hier geht es zu unserer Bildergalerie

Share Button

1 comment for “Betrugsversuche mit falschen Firmeneinträgen

  1. 31. März 2017 at 16:38

    Würden Sie empfehlen mit solchen Schreiben auch zur Polizei zu gehen? Wir erhalten leider immer öfters solche Briefe.

Kommentar verfassen